Stellenanzeige: technischen Mitarbeiter (m/w/d) – B 90/19 (B Z.2) – technisches Gebäudemanagement

Stellenausschreibung Nr. B 90/19 (B Z.2)
Kennwort: „technisches Gebäudemanagement“

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre als

technische Mitarbeiterin / technischen Mitarbeiter

Aufgaben:

  • Bearbeitung und Koordination der im Betrieb der Liegenschaft und der Gebäude anfallenden Arbeiten
  • Planung, Steuerung und Koordinierung gewerkübergreifender Bau- und Bauunterhaltungsmaßnahmen in enger Zusammenarbeit mit der BImA und den Baubehörden sowie planungs- und baubegleitende Gewährleistung der bauseitigen Qualitäts- und Terminsicherheit
  • Koordination der erforderlichen Arbeiten im Bereich der Unternehmerpflichten
  • Verwaltung und Betriebsüberwachung inklusive Instandhaltung der Dienstgebäude und Außenanlagen
  • Liegenschaftsmanagement inklusive Infrastrukturellem Gebäude- und Vertragsmanagement

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) im Bereich Facility Ma-nagement oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) als Verwal-tungswirt/- in, Verwaltungsbetriebswirt/- in oder vergleichbar
  • Erfahrung in Liegenschaftsbewirtschaftung und Liegenschaftsbetrieb sowie im technischen Gebäudemanagement
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Organisationstalent und Problemlösefähigkeit

Dienstort ist Berlin. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öf-fentlichen Dienst des Bundes.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher be-sonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Die BGR ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es handelt sich um eine zunächst auf 2 Jahre befristete Position. Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis wird angestrebt.

Personen, die bereits in einem Arbeitsverhältnis zur Bundesrepublik Deutschland gestanden haben, können sich nicht bewerben.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungs-mappe bis zum 17.07.2019 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 90/19 und des Kennwortes an die

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
– Personalreferat –
Stilleweg 2, 30655 Hannover.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Hübner-Bode unter der Telefonnummer 0511/643-3042.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.

Original-Stellenanzeige als PDF

Von |2019-07-11T07:25:49+00:00Donnerstag, 11. Juli 2019|Stellenangebote|