Stellenangebot: Leitung (m/w) des Arbeitsbereiches Strukturgeologische Grundlagen und Daten – B 120/18 – ABL Strukturgeologische Grundlagen und Daten

Stellenausschreibung Nr. B 120/18 (B 3.1)
Kennwort: „ABL Strukturgeologische Grundlagen und Daten“

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) in Hannover ist die zentrale geowissenschaftliche Beratungseinrichtung der Bundesregierung. Als wissen-schaftlichtechnische Ressortforschungseinrichtung und geowissenschaftliches Kompetenzzentrum berät und informiert sie die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen.

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt ist die

Leitung des Arbeitsbereiches „Strukturgeologische Grundlagen und Daten“

zu besetzen.

Aufgaben:
Fachliche Leitung des Arbeitsbereiches „Strukturgeologische Grundlagen und Daten“ im Fachbe-reich B3.1 „Nutzungspotenziale des geologischen Untergrundes“ mit zurzeit 10 Beschäftigten:

  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit den SGD der Länder im Rahmen der Erhebung und Bewertung geowissenschaftlicher Daten
  • Koordinierung Datenaufbereitung und Datenmanagement für den Fachbereich B3.1
  • Erarbeitung und Bewertung strukturgeologischer Grundlagen für die Nutzung des unterirdischen Wirtschaftsraumes in Deutschland (Standortauswahlgesetz)
  • Bewertung der Verbreitung von Wirts-, Speicher- und Barrieregesteinen im tieferen Untergrund Deutschlands
  • Fachliche Abstimmung mit Bundes- und Landesressorts sowie nachgeordneten Behörden
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen im nationalen und internationalen Rahmen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Geowissenschaften, Geologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Gute angewandte Fachkenntnisse in der Strukturgeologie
  • Kenntnisse in der Erhebung und Auswertung geologischer und geophysikalischer Fachdaten
  • Erfahrung in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie in der fachlichen Leitung von Gruppen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (Level C1) und Englischkenntnisse (Level B2)
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeiten
  • Genderkompetenz, Verhandlungsgeschick, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Initiative, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:

  • Ministerialerfahrung
  • Promotion

Dienstort ist Berlin. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes. / Der Dienstposten ermöglicht Beförderungen bis zu Besoldungsgruppe A15 BBesO. Tarifbeschäftigte erhalten ein entsprechendes außertarifliches Entgelt. Eine spätere Verbeamtung wird angestrebt.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Die BGR ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Personen, die in einem Arbeitsverhältnis mit der Bundesrepublik Deutschland standen bzw. stehen, können nicht berücksichtigt werden.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 18.12.2018 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 120/18 und des Kennwortes an die

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
– Personalreferat –
Stilleweg 2, 30655 Hannover.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Herr Dr. Gerling unter der Telefonnummer 0511/643-2631.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.

 

Original-Stellenanzeige als PDF

Von |2018-11-27T18:05:58+00:00Dienstag, 27. November 2018|Stellenangebote|