Stellenangebot: Fachkraft in der Sachbearbeitung (w/m/d) im Referat für Grundsatzfragen: Umwelt- und Arbeitsschutz, Bergbautechnik – L 40/18 – Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter L 1.5 Grundsatzfragen Umweltschutz

Stellenausschreibung Nr. L 40/18 (L 1.5)
Kennwort: „Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter L 1.5 Grundsatzfragen Umweltschutz“

Das LANDESAMT FÜR BERGBAU, ENERGIE UND GEOLOGIE sucht Sie zum frühestmögli-chen Zeitpunkt als

Fachkraft in der Sachbearbeitung (w/m/d) im Referat für Grundsatzfra-gen: Umwelt- und Arbeitsschutz, Bergbautechnik

Aufgaben:
Bearbeitung von Grundsatzfragen des Umweltschutzes für bergbauliche Betriebe und Unterstützung der Bergbaureferate des LBEG in Grundsatzfragen des Umweltschutzes, insbesondere

  • im Bereich der Aufsuchung und Gewinnung von Erdgas durch Aufbrechen von Gestein unter hydraulischem Druck und der Lagerstättenwasserversenkung
  • im Bereich Immissionsschutz und Abfallentsorgung und Bearbeitung von Stellungnahmen

Anforderungsprofil:

  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemaliger gehobener Dienst) für die Fachrichtung technische Dienste (Schwerpunkt Bergbau oder vergleichbar)
    oder
    abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) vorzugsweise in der Fachrichtung Bergbau, ersatzweise Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Umwelttechnik oder vergleichbare Fachrichtung
  • Gute Kenntnisse in verschiedenen Bergbaubereichen oder aus Behörden im Berg-, Energiewirtschafts- oder Umweltrecht, in jedem Fall die Bereitschaft, sich in diese Thematik intensiv einzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit den Office-Produkten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Konfliktfähigkeit und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:

  • Erfahrungen aus praktischer Genehmigungstätigkeit bei einer technischen Aufsichtsbehörde nach Bergrecht oder anderen Rechtsgebieten
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bergbau, Immissionsschutz oder der Abfallentsorgung
  • Mehrjährige praktische Erfahrung bei der fachlichen und formalen Prüfung von Antragsunterlagen z.B. aus den Bereichen Bergbau, Immissionsschutz oder Abfallentsorgung
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • Grubentauglichkeit (besondere körperliche Eignung)

Dienstort ist Clausthal-Zellerfeld, die Bereitschaft zu einem Wechsel an einen anderen Dienstsitz des LBEG wird vorausgesetzt. Die Eingruppierung erfolgt je nach den fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 bis 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Beamtinnen und Beamte bis zur Besoldungsgruppe A 12 können sich eben-falls bewerben.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, Kommunikationssprache ist Deutsch. Das LBEG verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Das LBEG ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden da-her bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 11.12.2018 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer L 40/18 und des Kennwortes an das

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
– Personalreferat –
Stilleweg 2, 30655 Hannover.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.lbeg.niedersachsen.de. Telefonische Auskünfte erteilt Herr Prieskorn unter der Telefonnummer 05323-9612-238.

Das LBEG interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.

 

Original-Stellenanzeige als PDF

Von |2018-11-22T10:14:30+00:00Donnerstag, 22. November 2018|Allgemein, Stellenangebote|