Nordex Group – Auftragseingang von 1,7 GW im dritten Quartal 2019

Nordex SE, Hamburg: Im dritten Quartal 2019 bestellten Kunden bei der Nordex Group 436 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1.700 Megawatt (Q3 2018: 974 MW) für Projekte in 14 Ländern. Die Aufträge der Monate Juli bis September entfallen zu 60 Prozent auf Europa, zu 28 Prozent auf die USA und zu zwölf Prozent auf Lateinamerika. Mit einem Anteil von 49 Prozent machen die Turbinentypen der neuesten Generation – der Delta4000-Plattform – im dritten Quartal nahezu die Hälfte des Auftragsvolumens aus. Patxi Landa, Vertriebsvorstand (CSO) der Nordex Group, kommentiert: „Wir sehen weiterhin eine starke Nachfrage nach unseren Windenergieanlagen in Europa und Übersee, insbesondere die neue Delta4000-Baureihe stößt auf großes Interesse.“ Neben den bereits einzeln gemeldeten Projekten erhielt die Nordex Group im September unter anderem Großaufträge aus Schweden, den USA, Brasilien, Mexiko und Großbritannien. Insgesamt steigt der Auftragseingang (ohne Servicegeschäft) in den ersten neun Monaten 2019 damit auf 4,7 Gigawatt (9M 2018: 3,1 GW).

Nordex SE, Hamburg: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung; Übernahmeangebot von Acciona S.A. erwartet (2019-10-08 08:03:45): Der Vorstand der Nordex SE (“Nordex” oder die “Gesellschaft”, ISIN DE000A0D6554) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im Umfang von knapp 10 % des bestehenden Grundkapitals mit Bezugsrechtsausschluss unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals durchzuführen.

Acciona S.A., Madrid: ACCIONA fully subscribes Nordex 10% capital increase (10/08/2019). ACCIONA’s stake in Nordex will increase from 29.9% to 36.27%.
… read more – new-energy-jobs.delmv-jobboerseManfred Lorenzen, Soest
Quelle: Nordex SE / Acciona S.A.

Von |2019-10-17T18:09:50+00:00Donnerstag, 17. Oktober 2019|Presse|