Fronius – H2 -Wasserstoff-Betankungsanlage Fronius SOLH2UB mit PV-Anlage – nachhaltige Mobilitäts- und Energielösung

Fronius International GmbH Vertrieb International, A Wels: Fronius ist überzeugt, dass grüner Wasserstoff schon in naher Zukunft eine große Rolle in unserer Energieversorgung spielen wird – sowohl als nachhaltige Alternative zu fossilen Treibstoffen in der Mobilität als auch als zukünftiger Langzeitspeicher für erneuerbare Energie. Fronius SOLH2UB, die 30 Fuß Container-Anlage mit integrierter PV-Anlage, zur Erzeugung, Speicherung, Verteilung und Rückverstromung von Wasserstoff. Das Unternehmen arbeitet an einer nachhaltigen Mobilitäts- und Energielösung für Gewerbe und Kommunen. Fronius SOLH2UB ermöglicht eine Betankung von H2-Fahrzeugen wie Kommunalfahrzeugen, PKW’s, Busse, LKW’s, Gabelstapler usw.. Solche Brennstoffzellenfahrzeuge wandeln Wasserstoff in Strom und Wärme und treiben so einen Elektromotor an. Als Emission entsteht lediglich Wasserdampf.
„Der SOLH2UB ermöglicht eine innovative Kopplung der Sektoren Strom, Wärme und Mobilität. Dies hat im Bereich der Mobilität vor allem dort enorme Vorteile, wo Fahrzeuge große Energiemengen benötigen, also beispielsweise bei kommunalen Kommunalfahrzeugen, PKW’s, Busse, LKW’s, Gabelstapler usw.. Wir sind überzeugt, dass Wasserstoff das Potential hat, einer der Energieträger der Zukunft zu werden und die Energiewende massiv voranzutreiben. Dass wir mit unserem neuen Projekt gleich den Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie holen, ehrt uns wirklich sehr“, freut sich Martin Hackl, Leiter der Business Unit Solar Energy bei Fronius.

Als dezentraler Knotenpunkt erzeugt Fronius SOLHUB grünen Wasserstoff aus Sonnenenergie. Mit dem richtungsweisenden Solhub gibt es eine fixfertige Komplettlösung für dezentrale Wasserstofferzeugung und –speicherung. Der mit einer PV-Anlage erzeugte Strom wird mittels Elektrolyse in Wasserstoff umgewandelt und kann so langfristig gespeichert werden. Diese Speicherung eröffnet verschiedene Möglichkeiten: • Der Wasserstoff kann einerseits zur Betankung von Wasserstofffahrzeugen verwendet werden. Diese haben eine hohe Reichweite und genug Power um schwere Lasten zu transportieren. Lastwagen, Bus-Flotten, Einsatzfahrzeuge und vieles mehr können damit völlig schadstofffrei betrieben werden. Als Endprodukt entsteht einfach nur Wasserdampf. • Auf der anderen Seite ermöglicht es die Wasserstoff-Speicherung, den Sonnenstromertrag des Sommers in den Winter zu bringen und dank Rückverstromung ganzjährig grünen Strom zu genießen. Als positiver Nebeneffekt kann die Abwärme der Elektrolyse und Rückverstromung zum Heizen verwendet werden. Fronius Geschäftsführerin Elisabeth Engelbrechtsmüller-Strauß.

Argumente für Fronius SOLH2UB:
• Jede einzelne Anlage wird maßgeschneidert und auf den individuellen Bedarf geplant und errichtet sowie darüber hinaus gewartet und betreut. • Die 30 Fuß Container können beliebig skaliert und multipliziert werden • Durch ist die innovative Kopplung der Sektoren Strom, Mobilität und Wärme (Bsp.: für Brauchwasser oder Niedertemperaturheizung) kann die Fronius-Vision „24 Stunden Sonne“ realisiert werden.

Technische Daten:
• Technologie PEM • H2 – Produktion bis 52 kg/Tag, skalier- und multiplizierbar • H2 – Speicher Anwendungsoptimierte Druckniveaus und Kapazitäten • H2-Qualität (Reinheitsgrad) 5.0 • Ausgangsdruck 350 bar / 700 bar
• Fronius Solhub ist eine maßgeschneiderte Komplettlösung • Lieferzeiten für ein Projekt zwischen 6 bis 9 Monate • Behördlichen Genehmigungsverafhren sind länderspezifisch unterschiedlich & werden in der Projektabwicklungphase mitberücksichtigt.

Fronius Gold-Innovationpreis Kategorie „Forschung & Innovation“ – 31.10.2018
Der österreichische Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie würdigt zukunftsweisende Leistungen, die zu einer nachhaltigen Entlastung der Umwelt und zum Klimaschutz beitragen. Bei der diesjährigen Verleihung holte die Fronius International GmbH Gold in der Kategorie „Forschung & Innovation“. Das Unternehmen wurde für das Projekt „SOLH2UB“ – die erste grüne, innerbetriebliche Wasserstoff-Betankungsanlage Österreichs – und das damit verbundene Vorantreiben der Energiewende ausgezeichnet.

Über Fronius Solar Energy:
Die Fronius Business Unit (BU) Solar Energy entwickelt seit 1992 Energielösungen rund um das Thema Photovoltaik und vertreibt ihre Produkte über ein globales Kompetenznetzwerk aus Installations-, Service-, und Vertriebspartnern. Mehr als 20 Solar Energy Niederlassungen, eine Exportquote von über 90 Prozent und eine Gesamtleistung von mehr als 14 Gigawatt installierter Wechselrichter sprechen für sich. … read more – new-energy-jobs.delmv-jobboerse.deManfred Lorenzen, Soest
Quelle: Fronius International GmbH Vertrieb International / Fronius Deutschland GmbH

Von |2020-01-09T18:50:26+00:00Mittwoch, 8. Januar 2020|Presse|