Deutz-Fahr – Mähdrescher Serie 5000 – Lauingen

SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH, Lauingen: Neuer Mähdrescher DEUTZ-FAHR C5305. Der Trend zur Eigenmechanisierung in der Getreideernte hält nach wie vor an.  Mit dem neuen Mähdrescher-Typ C5305 trägt DEUTZ-FAHR dieser Entwicklung Rechnung und rundet das Mähdrescherangebot für die Saison 2018/19. Kompakter 5-Schüttler-Mähdrescher.  Die Alleinstellungsmerkmale der Schneidwerke von für Produktivität und Langlebigkeit. Technische Merkmale:  Arbeitsbreiten von 3,6 m bis 4,8 m. Tank 4600-Liter dazu mit Entleerungskapazität von 75 l/min. Strohhäcksler. Motoren Deutz TCD 6.1 L6 Stufe 5. Common-Rail-Motoren dazu 24 elektrisch geregelte Ventile. C5305 Modell 180 PS (132 kW) Kabine Commander Cab EVO.

Dreschtrommel:
Die Dreschtrommel ist 1110 mm breit und hat einen Durchmesser von 600 mm; sie ist mit acht Korbleisten ausgestattet, die zum schnellen und einfachen Austausch geschraubt sind.
Korntank:
Dank seines enormen, 4600-Liter-Fassungsvermögens gewährleistet der Korntank des C5000 lange Dreschzeiten; der Einzug erfolgt über einen Zuführkanal, der die Halmbruchgefahr reduziert und sicherstellt, dass der Tank vollständig gefüllt ist. Die Entleerungskapazität von 75 l/min. gewährleistet einen zügigen Entleerungsvorgang, der ein großes Zeiteinsparpotenzial birgt.
Strohhäcksler:
Der Strohhäcksler fügt sich perfekt in die Mähdrescherstruktur ein und gewährleistet auf diese Weise eine optimale Strohverarbeitung. Die Position der Gegenschneide kann an die gewünschte Häckselstufe angepasst werden.
Motor:
D
ie Motoren des Typs Deutz TCD 6.1 L6 Stufe 5 sind Common-Rail-Motoren mit 24 elektrisch geregelten Ventilen, die auch bei wechselnden Lastverhältnissen eine konstante Leistung aufrechterhalten können. Die C5305 Modelle erbringen jeweils eine maximale Leistung von 180 PS (132 kW).
Getriebe:
Die zwei Modelle sind mit einem hydrostatischen 3-Gang-Getriebe ausgestattet.
Kabine:
Nahtlos in das neue Design integriert, bietet die Commander Cab EVO alle zum Betrieb des Mähdreschers erforderlichen Steuer- und Anpassungsfunktionen und verfügen über eine ergonomisch ausgelegte Bedieneinheit für sichere Fahrt sowohl auf der Straße als auch im Feld. Die Hauptkupplungen (Schneidwerk, Dreschsystem und Korn-Entleerung) werden über mechanische Hebel  bedient.
… read more – agrartechnik-jobs – lmv-jobboerse – Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH

Von |2018-12-01T17:14:18+00:00Samstag, 1. Dezember 2018|Presse|