deutschenglisch

Login




www.klimacoaching.de

Newsletter









 

Stellenangebot Wissenschaftler/in (Postdoc 50 %) für das Thema „Proteintechnologie“ - Naturwissenschaftliche Forschung (Agrartechnik - Agrar)

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bioökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und integrieren neue Technologien und Managementstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als Rohstoff und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt.

Für die Weiterentwicklung des Forschungsbereichs „Gewinnung und Nutzung innovativer Proteinquellen“ sowie im Zusammenhang mit der Koordination des Forschungsprogramms 2 (Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln) suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftler/in (Postdoc 50 %) für das Thema „Proteintechnologie“

Die vorgenannte Position ist in der Abteilung Technik im Gartenbau verortet und adressiert die Prozessentwicklung in Labor- und Pilotmaßstab. Zu den Aufgaben und Erwartungen gehören die Durchführung der Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Produktion alternativer Proteinquellen (pflanzlichen und tierischen Ursprungs), Aufbereitungs- und Prozesstechnik, Qualitätsanalyse, Produktsicherheit sowie das Erstellen von Publikationen, der Unterstützung bei der Drittmittelleinwerbung, der Betreuung von Promovierenden und dem Ausbau der internationalen Vernetzung.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die auf dem Forschungsgebiet der Technologie proteinreicher Lebensmittel ausgewiesen ist.

 

Originalanzeige als PDF
  Standardanzeige HTML

 

Stellenangebot
Stellenbezeichnung Naturwissenschaftliche Forschung
Titel laut Stellenbeschreibung Wissenschaftler/in (Postdoc 50 %) für das Thema „Proteintechnologie“
Branche Agrartechnik - Agrar  
Funktion/Hierarchie Mitarbeiter
Einsatzregion: Staat Deutschland
Einsatzregion: Region Brandenburg
Schulabschluss Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss
Studienfach Agrarwissenschaften
gesprochene Sprache Deutsch
Fremdsprache 1 Englisch
Sprachkompetenz mündlich & verstehen ausgezeichnet/sehr gut
Sprachkompetenz schriftlich ausgezeichnet/sehr gut
Fremdsprache 2
Sprachkompetenz mündlich & verstehen
Sprachkompetenz schriftlich
Berufserfahrung Naturwissenschaftliche Forschung
Berufserfahrung in Jahren Mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossene Promotion im Bereich der Lebensmitteltechnologie, Agrar-, Ingenieur- oder Naturwissenschaften (Promotion liegt nicht länger als 5 Jahre zurück (unter Berücksichtigung von Elternzeiten)),
Mobilität ja
Umzugsbereitschaft nein
Homeoffice nein
Firmenwagen nein
Gehaltsangebot Die Position wird mit E 13 TV-L (50 %) vergütet.(Brutto p.a. €)
   
Persönliche Anforderungen an den Bewerber - Soziale Kompetenzen (soft skills)
Flexibilität hoch/stark
Kommunikationsstärke hoch/stark
Selbstvertrauen hoch/stark
Begeisterungsfähigkeit hoch/stark
Leistungsbereitschaft und Erfolgsorientierung hoch/stark
Motivationsfähigkeit mittel
Optimismus mittel
Teamplayer-Kompetenz hoch/stark
Durchsetzungskraft niedrig/schwach
Menschenführung – Kompetenz im Dialog niedrig/schwach
Mobilität & Reisebereitschaft niedrig/schwach
   

Typenanalyse (8 Grundtypen) nachINSIGHTS MDI® - soft skill-Analyse (persönliche Kompetenzen):
Die Typenanalyse basiert auf persönlicher Einschätzung.

Direktor-Typ niedrig/schwach
Motivator-Typ niedrig/schwach
Inspirator-Typ mittel
Berater-Typ hoch/stark
Unterstützer-Typ hoch/stark
Koordinator-Typ hoch/stark
Beobachter-Typ mittel
Reformer-Typ niedrig/schwach

 

zurück 

Melden Sie sich jetzt an, um dieses Stellenangebot in Ihren Jobkorb zu legen oder Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen.