deutschenglisch

Login




www.greenjobs.de

Newsletter









 

Stellenangebot wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in - B 129/17 „Projektkoordination ICGLR und Tansania“ - Naturwissenschaftliche Forschung (Umwelttechnik - Rohstoffwirtschaft)

Die BGR, BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE sucht zum 01.01.2018 befristet voraussichtlich auf 10 Monate mit der Option einer sich ggf. anschließenden Teilzeitbeschäftigung für eine Elternzeitvertretung eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in B 129/17 (B 4.1) „Projektkoordination ICGLR und Tansania“ mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) in einer geowissenschaftlichen Fachrichtung oder der Sozial-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften mit Schwerpunkt EZ, Einschlägige Erfahrungen bei Steuerung, Koordinierung und Qualitätskontrolle von TZ-Projekten, vorzugsweise in Afrika, gute Kenntnisse aktueller Management- und Monitoring-Konzepte in der Entwicklungszusammenarbeit, fundierte Kenntnisse entwicklungspolitischer Grundsätze und Zusammenhänge der deutschen EZ sowie der TZ Planungs- und Steuerungsinstrumente, nachgewiesene Fähigkeit zu interdisziplinärer Teamarbeit und interkultureller Zusammenarbeit, vorzugsweise in Afrika, Erfahrungen mit Multi-Stakeholder-Dialogen, sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse, Tropentauglichkeit und Verhandlungsgeschick und gute organisatorische Fähigkeiten sowie idealerweise gute Kenntnisse in Bereichen der angewandten Geowissenschaften, insbesondere Erfahrung in den Bereichen Rohstoffwirtschaft und/oder Geothermie, Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit nationalen, europäischen und internationalen Institutionen, insbesondere im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit, Französische Sprachkenntnisse und SAP-Kenntnisse.

 

Originalanzeige als PDF
  Standardanzeige HTML

 

Stellenangebot
Stellenbezeichnung Naturwissenschaftliche Forschung
Titel laut Stellenbeschreibung wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in - B 129/17 „Projektkoordination ICGLR und Tansania“
Branche Umwelttechnik - Rohstoffwirtschaft  
Funktion/Hierarchie Mitarbeiter
Einsatzregion: Staat Deutschland
Einsatzregion: Region Niedersachsen
Schulabschluss Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss
Studienfach Hochschulstudium
gesprochene Sprache Deutsch
Fremdsprache 1 Englisch
Sprachkompetenz mündlich & verstehen ausgezeichnet/sehr gut
Sprachkompetenz schriftlich ausgezeichnet/sehr gut
Fremdsprache 2 Französisch
Sprachkompetenz mündlich & verstehen gut
Sprachkompetenz schriftlich gut
Berufserfahrung Naturwissenschaftliche Forschung
Berufserfahrung in Jahren Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) in einer geowissenschaftlichen Fachrichtung oder der Sozial-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften mit Schwerpunkt EZ
Mobilität ja
Umzugsbereitschaft nein
Homeoffice nein
Firmenwagen nein
Gehaltsangebot Die Eingruppierung erfolgt je nach den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 oder 14 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes.(Brutto p.a. €)
   
Persönliche Anforderungen an den Bewerber - Soziale Kompetenzen (soft skills)
Flexibilität hoch/stark
Kommunikationsstärke hoch/stark
Selbstvertrauen hoch/stark
Begeisterungsfähigkeit hoch/stark
Leistungsbereitschaft und Erfolgsorientierung hoch/stark
Motivationsfähigkeit mittel
Optimismus mittel
Teamplayer-Kompetenz hoch/stark
Durchsetzungskraft niedrig/schwach
Menschenführung – Kompetenz im Dialog niedrig/schwach
Mobilität & Reisebereitschaft mittel
   

Typenanalyse (8 Grundtypen) nachINSIGHTS MDI® - soft skill-Analyse (persönliche Kompetenzen):
Die Typenanalyse basiert auf persönlicher Einschätzung.

Direktor-Typ niedrig/schwach
Motivator-Typ mittel
Inspirator-Typ hoch/stark
Berater-Typ hoch/stark
Unterstützer-Typ hoch/stark
Koordinator-Typ mittel
Beobachter-Typ niedrig/schwach
Reformer-Typ niedrig/schwach

 

zurück 

Melden Sie sich jetzt an, um dieses Stellenangebot in Ihren Jobkorb zu legen oder Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen.