deutschenglisch

Login




www.oekojobs.de

Newsletter









 

Stellenangebot Wissenschaftler/in für das Aufgabengebiet Sensorgestützte Erfassung des Kalkbedarfs - Naturwissenschaftliche Forschung (Agrartechnik - Agrar)

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) ist ein national und international agierendes Forschungszentrum an der Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung bioökonomischer Produktionssysteme.
Im Rahmen des Verbundvorhabens „Präzise Kalkung in Brandenburg - Management der Bodenazidität“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftler/in
für das Aufgabengebiet
Sensorgestützte Erfassung des Kalkbedarfs

Die für Brandenburg typische hohe Bodenvariabilität innerhalb von Ackerflächen führt zu einem räumlich differenzierten Kalkbedarf. Durch neue, mobile Bodensensoren soll der Kalkbedarf kleinräumig kartiert werden. Für die Erzeugung entsprechender Düngungskarten werden Programme entwickelt. Die Projektergebnisse sind Landwirten und landwirtschaftlichen Beratern zu vermitteln.

 

Originalanzeige als PDF
  Standardanzeige HTML

 

Stellenangebot
Stellenbezeichnung Naturwissenschaftliche Forschung
Titel laut Stellenbeschreibung Wissenschaftler/in für das Aufgabengebiet Sensorgestützte Erfassung des Kalkbedarfs
Branche Agrartechnik - Agrar  
Funktion/Hierarchie Mitarbeiter
Einsatzregion: Staat Deutschland
Einsatzregion: Region Brandenburg
Schulabschluss Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss
Studienfach Agrarwissenschaften
gesprochene Sprache Deutsch
Fremdsprache 1 Englisch
Sprachkompetenz mündlich & verstehen ausgezeichnet/sehr gut
Sprachkompetenz schriftlich ausgezeichnet/sehr gut
Fremdsprache 2
Sprachkompetenz mündlich & verstehen
Sprachkompetenz schriftlich
Berufserfahrung Naturwissenschaftliche Forschung
Berufserfahrung in Jahren Studium der Agrarwissenschaften oder einer Disziplin mit Bezug zur Aufgabenstellung, wie z.B. Agrartechnik, Geoökologie, Umweltschutztechnik, chemische Verfahrenstechnik. Als Abschluss als wird mindestens der Grad Master/Diplom erwartet.
Mobilität nein
Umzugsbereitschaft nein
Homeoffice nein
Firmenwagen nein
Gehaltsangebot Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L und mit einem geplanten Beschäftigungsanteil von 65 % (26 Wochenstunden).(Brutto p.a. €)
   
Persönliche Anforderungen an den Bewerber - Soziale Kompetenzen (soft skills)
Flexibilität mittel
Kommunikationsstärke mittel
Selbstvertrauen hoch/stark
Begeisterungsfähigkeit hoch/stark
Leistungsbereitschaft und Erfolgsorientierung hoch/stark
Motivationsfähigkeit mittel
Optimismus mittel
Teamplayer-Kompetenz hoch/stark
Durchsetzungskraft mittel
Menschenführung – Kompetenz im Dialog mittel
Mobilität & Reisebereitschaft mittel
   

Typenanalyse (8 Grundtypen) nachINSIGHTS MDI® - soft skill-Analyse (persönliche Kompetenzen):
Die Typenanalyse basiert auf persönlicher Einschätzung.

Direktor-Typ niedrig/schwach
Motivator-Typ mittel
Inspirator-Typ hoch/stark
Berater-Typ hoch/stark
Unterstützer-Typ hoch/stark
Koordinator-Typ mittel
Beobachter-Typ niedrig/schwach
Reformer-Typ niedrig/schwach

 

zurück 

Melden Sie sich jetzt an, um dieses Stellenangebot in Ihren Jobkorb zu legen oder Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen.