deutschenglisch

Login




www.energiemarktplatz.de

Newsletter









 

Holmer SmartTurn - Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4 mit Reichhardt Elektronik - 09.2017

Agrartechik-Jobs:
HOLMER Maschinenbau GmbH, Schierling/Eggmühl / Reichhardt GmbH Steuerungstechnik, Hungen: Reichhardt und Holmer präsentieren erstes Headlandmanagement für einen selbstfahrenden Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4 mit SmartTurn und erhalten eine DLG-Silbermedaille. SmartTurn ist eine integrierte Softwarelösung für den Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4 und wurde von Reichhardt und Holmer entwickelt. Die Software kombiniert zum ersten Mal das mechanische Reihenlenksystem am Rübenroder und das Vorgewendemanagement mit einem GNSS-gesteuerten Headlandturning, wie es aus der Traktorentechnik bekannt ist. Damit ist erstmals für selbstfahrende Erntemaschinen ein automatischer Wendevorgang am Vorgewende möglich – inklusive Ausheben und wieder Einsetzen des Rodeaggregats sowie der notwendigen Lenkmanöver. Über die Auszeichnung freuen sich die Geschäftsführer Andreas Reichhardt, Dipl.Ing.agr., und Wolfgang Bergmann.
Quelle: HOLMER Maschinenbau GmbH / Reichhardt GmbH Steuerungstechnik

Und so funktioniert Holmer SmartTurn: Der Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4 lenkt während des Rodevorgangs in der Reihe automatisch mit Hilfe des Blatttasters sowie den Reihenimpulsen der Scharkörper. Reichhardt SMART CONTROL mit GNSS-Lenkung erfasst die Bestands- und Feldgrenzen sowie weitere Parameter. Das Holmer TerraControl Vorgewendemanagement hebt das Rodeaggregat aus bzw. setzt es wieder ein. SmartTurn verknüpft nun diese Informationen. Die Berechnung der erforderlichen Wegpunkte erfolgt im ISO FLEX Modul. Über den CAN-Bus werden die Wegpunkte an den Lenkungsrechner übertragen, der die berechneten Lenkbewegungen an den Fahrzeugcontroller weitergibt.
Das System zeigt am Ende der Reihe über ein akustisches Signal automatisch den optimalen Zeitpunkt zur Initiierung des Wendevorgangs an, den der Fahrer aktiv startet. Der Terra Dos T4 beendet dann an der Bestandsgrenze automatisch den Rodevorgang und hebt das Rodeaggregat am idealen Punkt aus. Gleichzeitig übernimmt nun die GNSS-Lenkung den Wendevorgang. Dabei wird ein idealer Wendeweg abgefahren. Das System steuert automatisch die richtige, nächstgelegene Spur an. Die Berechnung der erforderlichen Wegpunkte erfolgt im ISO FLEX Modul. Über den CAN-Bus werden die Wegpunkte an den Lenkungsrechner übertragen, der die berechneten Lenkbewegungen an den Fahrzeugcontroller weitergibt.
Das Gemeinschaftsprojekt von Reichhardt und Holmer erweitert den Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4 um eine moderne, automatische Lenk- und Smart-Farming-Funktion zur Optimierung der Rübenernte und des Bodenschutzes. ISO FLEX kann zur Visualisierung der bearbeiteten Flächen und der zu fahrenden Spuren über WLAN z.B. ein Tablet als Anzeige- und Bedieneinheit eingesetzt werden. Diese Smart-Farming-Erfindung zeichnete die DLG-Kommission mit einer DLG-Silbermedaille im Bereich Rodetechnik aus. ... read more - lmv-jobboerse - lmv-presse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: HOLMER Maschinenbau GmbH / Reichhardt GmbH Steuerungstechnik

Facebook share