deutschenglisch

Login




www.vdbum.de

Newsletter









 


Pressemitteilungen
Aktuelle Meldungen aus den Branchen







Für die von uns veröffentlichten Firmennachrichten übernehmen wir keine Gewähr.
 

                              
Presskontakt: Manfred Lorenzen, Chefredakteur

 
Volvo CE - EX2 vollelektrischer Kompaktbagger - Prototyp - 06.2017

Baumaschinen-Jobs:
Volvo Construction Equipment Germany GmbH, Ismaning: Volvo Construction Equipment stellt auf dem Volvo Group Innovation Summit in London den EX2, Mai 2017, vor – einen vollelektrischen Kompaktbagger mit null Emissionen, zehnmal höherer Effizienz, zehnmal geringerem Geräuschpegel und geringeren Gesamtbetriebskosten. Die Volvo-Gruppe definiert Elektromobilität als „Nutzfahrzeuge und Maschinen, die für Antrieb und Ausführung der Hauptfunktion der Maschine einen Elektromotor nutzen.“ „Um die Vision der Volvo-Gruppe umzusetzen, der weltweit gefragteste und erfolgreichste Anbieter von Transportlösungen zu sein, muss Volvo CE einfach auf nachhaltige Entwicklung setzen“, erklärt Thomas Bitter, Senior Vizepräsident für die Bereiche Marketing und Produktportfolio.
Quelle: Volvo Construction Equipment Germany GmbH


mehr...
Komatsu - stellte neuen WA320-8 Radlader vor - der Alleskönner - 06.2017

Baumaschinen-Jobs:
Komatsu Europe International N.V., Belgien: Komatsu Europe präsentiert den neuen WA320-8 Radlader, einen Alleskönner für fast jede Baustelle, mit einem Schnellwechsler kompatibel für verschiedenste Anbaugeräte, einem Motor gemäß EU Stufe IV und mit bis zu 3% geringerem Kraftstoffverbrauch. „Die neue Maschine erfüllt den Kundenwunsch nach einfacher Bedienung und hoher Einsatzflexibilität“, sagt Shayan Dadgar, Produktmanager für Radlader. „Die Kombination aus modernem hydrostatischem Antriebsstrang und Z-Kinematik mit Parallelhub ermöglicht hohe Losbrech- und Hubkräfte und somit leichtes und schnelles Befüllen der Schaufel. Der WA320-8 eignet sich somit ideal für den Materialumschlag als auch für Erdbaueinsätze.“ Komatsu-Motor gemäß EU Stufe IV: Geringerer Verbrauch und weniger Luftverschmutzung.
Quelle: Komatsu Europe International N.V.


mehr...
Liebherr - Spatenstich für neues Entwicklungs- und Vorführzentrum in Kirchdorf - 06.2017

Baumaschinen-Jobs:
Liebherr-International Deutschland GmbH, Biberach an der Riß: Die Geschäftsführer Andreas Böhm und Kristian Koch sowie Projektleiter der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH setzen zusammen mit Vertretern der Gemeinde Kirchdorf im Juni 2017 den ersten Spatenstich. In seiner Rede bedankte sich Werner Seifried, technischer Geschäftsführer der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH, bei allen Beteiligten der Gemeinde, des Unternehmens und der Baufirma für die tolle Unterstützung und den reibungslosen Ablauf aller Bauvorbereitungen. „Der Bau leistet einen großen Beitrag zur Sicherung des Standorts und schafft eine gute Voraussetzung für die zukünftige Entwicklung unseres nternehmens.“ In der ersten Bau-Etappe entsteht eine Versuchshalle mit einer Gesamtfläche von 4.500m² (90m x 50m) und ein Bürogebäude von 690m² (30m x 23m).
Quelle: Liebherr-International Deutschland GmbH


mehr...
Wirtgen Group - Verkauf der Unternehmensgruppe an Deere & Company für € 4.357 billion - 06.2017

Baumaschinen-Jobs:
Deere & Company, MOLINE, Illinois / WIRTGEN GROUP, Windhagen: Die Wirtgen Group hat dem Verkauf der Unternehmensgruppe an Deere & Company zugestimmt. Deere to Acquire the Wirtgen Group, the Global Leader in Road Construction Equipment. Der international tätige, inhabergeführte Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie umfasst die traditionsreichen Marken Wirtgen, Vögele, Hamm, Kleemann und Benninghoven. „Die Wirtgen Group steht weltweit für führende, innovative Technologien, marktführende Produkte und eine konsequente Fokussierung auf Ihre Kunden“, erläutert Stefan Wirtgen, geschäftsführender Gesellschafter der Wirtgen Group. „Was die Zukunft betrifft, haben wir John Deere ganz gezielt ausgewählt, weil das Unternehmen am langfristigen Erfolg der Wirtgen Group interessiert ist und sich weltweit für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt.“
Quelle: Deere & Company, MOLINE, Illinois - WIRTGEN GROUP, Windhagen


mehr...
John Deere - Quartalsbericht 2.2017 - 802 Millionen US-$ Gewinn im zweiten Quartal - 05.2017

Agrartechnik-Jobs:    
John Deere GmbH & Co. KG, Bruchsal: John Deere erzielt 802 Millionen US-$ Gewinn im zweiten Quartal. Deere Announces Second-Quarter Earnings of $690 MillionSteigende Nachfrage nach Land- und Baumaschinen führt zu einem höheren Ergebnis im zweiten Quartal • Kernmärkte zeigen Anzeichen der weiteren Stabilisierung • Ergebnis profitiert von der sorgfältigen Umsetzung der Geschäftspläne und einem breiten Produktportfolio • Ergebnis beinhaltet den Ertrag aus dem Verkauf von Geschäftsanteilen an SiteOne • Vorausschau auf das Geschäftsjahr 2017 lässt bei einem Umsatzanstieg von 9 % einen Gewinn von 2,0 Milliarden US-$ erwarten.„John Deere hat im zweiten Quartal gute Ergebnisse erzielt, während die Märkte Anzeichen für eine Stabilisierung zeigen“, so Samuel R. Allen, CEO und Verwaltungsratsvorsitzender von Deere & Company.
Quelle: Deere & Company, MOLINE, Illinois / John Deere GmbH & Co. KG


mehr...
Jungheinrich - auch im 1. Quartal 2017 unverändert auf Wachstumskurs - 05.2017

Baumaschinen-Jobs:
Jungheinrich-Konzern, Hamburg: Jungheinraich AG • 1. Quartal 2017: Auftragseingang Wert +15 Prozent, Umsatz +19 Prozent und Produktion +21 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum •  Auftragsbestand per Ende März +11 Prozent gegenüber Ende 2016 •  Prognose für 2017 unverändert. Dr. Volker Hues, Vorstand Finanzen der Jungheinrich AG: „Die ersten drei Monate des Jahres 2017 zeigen: Wir liegen im Plan und setzen unseren Wachstumskurs konsequent fort. Der Auftragseingang und der Auftragsbestand mit einer Reichweite von über vier Monaten lassen uns positiv auf das Jahr 2017 blicken. Auf dieser Basis und bei Fortsetzung der guten Entwicklung sehen wir die Prognose für das laufende Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 3,3 bis 3,4 Mrd. Euro und einem EBIT zwischen 250 und 260 Mio. Euro unverändert.“
Quelle: Jungheinraich AG


mehr...
TiefbauLive & recycling aktiv - Demo-Messen am neuen Standort Karlsruhe – 04.2017

Baumaschinen-Jobs:
Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Karlsruhe: Die internationale Recycling- und Tiefbau-Messe, Schauplatz des Messedoppels "recycling aktiv und TiefbauLive", konnte 7500 registrierte Fachbesucher & ca. 600 Berater der ausstellenden Unternehmen überzeugen. 202 Aussteller aus 14 Ländern präsentierten auf 76500 Quadratmetern das gesamte Spektrum der neuesten Tiefbaumaschinen und Recyclinganlagen. Marktführer wie Doppstadt, JCB, Wacker Neuson und Zeppelin zeigten sich von dem neuen Standort im wirtschaftsstarken Südwesten überzeugt und beurteilten ihre Teilnahme als erfolgreich. „Die hohe Zufriedenheit der Aussteller und Besucher ist für uns Auftrag und Ermutigung die Messe 2019 mit ihrem Alleinstellungsmerkmal – den Live-Demonstrationen – weiterzuentwickeln“, resümiert Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH. Die Leifproduktpräsentationen "recycling aktiv und TiefbauLive", fachlich sehr gut moderiert,  wurden von den Besuchern positiv aufgenommen.
Quelle: Karlsruher Messe- und Kongress GmbH


mehr...
agrartechnik-jobs.de - Vertriebsleiter Agrartechnik (m/w) - Job-Nr.: 3791 - 05.2017

agrartechnik-jobs.de: Job-Nr.: 3791 - 04.2017
Stellenangebot - Führungskraft mit Vertriebs- und Marketingkompetenz in der Agrartechnik.
Unser Auftragsgeber  ist ein führender, mittelständischer Hersteller von elektronischen Lösungen für die Agrar- und Baumaschinenindustrie und von Precision-Farming-Produkten für den Anwender. Weltweit vertreiben Vertriebs- und OEM-Partner unsere Produkte. Aktive Unterstützung der Partner vor Ort und engagierte Mitarbeiter sind der Garant für den Unternehmenserfolg in unserem Familienbetrieb. Um die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben, suchen wir den...

Vertriebsleiter Agrartechnik (m/w).

Für Informationen steht Ihnen Herr Manfred Lorenzen (0172 5231403) gerne zur Verfügung. Ihre Online-Bewerbung schicken Sie bitte direkt an M.Lorenzen@LMV-Jobboerse.de.
Quelle: lmv-jobboerse.de - M.Lorenzen


mehr...
LBT - Bundesverband LandBauTechnik - Dr. Michael Oelck neuer Hauptgeschäftsführer - 04.2017

Agrartechnik-Jobs:
LBT - LandBauTechnik - Bundesverband e.V., Essen: Die Mitgliederversammlung des LandBauTechnik Bundesverbandes – LBT – in Essen  wählte Ende März 2017 in Spelle einstimmig Herrn Dr. Michael Oelck, 51 Jahre, aus Münster in Westfalen, zum neuen Hauptgeschäftsführer. Oelck tritt damit die Nachfolge von RA Thomas Fleischmann an, der 2017 nach 32 Jahren Tätigkeit als HGF des Verbandes – vormals H.A.G. – in den Ruhestand geht. LBT-Präsident Ulf Kopplin: „Wir freuen uns sehr über dieses einstimmige Votum der LBT-Mitgliederversammlung sowie auf die künftige Zusammenarbeit mit Dr. Oelck, der im Mai dieses Jahres seine Tätigkeit für die Branche des Land- und Baumaschinen-Handels und -Handwerks in Deutschland, das auch die Branche der Motorgeräte einschließt, aufnehmen und nach einer gemeinsamen Phase mit dem amtierenden HGF RA Thomas Fleischmann zum 01.10.2017 die Hauptgeschäftsführung des LandBauTechnik Bundesverbandes übernehmen wird". LBT-Vizepräsident Ludger Gude, LBT-Ehrenpräsident Franz-Josef Borgmann - (H.A.G. - Hauptarbeitsgemeinschaft des Landmaschinen-Handels und -Handwerks).
Qulle: LBT - LandBauTechnik - Bundesverband e.V.


mehr...
John Deere - 194 Millionen US-$ Gewinn im ersten Quartal - 04.2017

Agrartechnik-Jobs:
John Deere GmbH & Co. KG, Mannheim / Deere & Company, MOLINE, Illinois: Der auf Deere & Company entfallende Gewinn belief sich im ersten Quartal des Geschäftsjahres (29. Januar) auf 193,8 Millionen US-$ (Vorjahr, 31 Januar 2016: 254,4 Millionen US-$) bzw. auf US-$ 0,61 (0,80 US-$) je Aktie. Dabei stiegen die weltweiten Umsätze und sonstigen Erlöse um 2 % auf 5,625 Milliarden US-$ (5,525 Milliarden US-$). Die Maschinenumsätze erreichten 4,698 Milliarden US-$ (4,769 Milliarden US-$). „John Deere ist trotz der anhaltend schwachen Konjunktur positiv in das neue Jahr gestartet“, so Samuel R. Allen, CEO und Verwaltungsratsvorsitzender von Deere & Company.  Die Fakten: • Ergebnis unter Druck aufgrund schwacher Konjunktur im Land- und Baumaschinensektor • Anstrengungen zur Verbesserung der Kostenstruktur verlaufen planmäßig • Anzeichen der Stabilisierung in den wichtigsten Agrarmärkten • Vorausschau auf das Geschäftsjahr 2017 lässt einen Umsatzzuwachs und einen Gewinn von 1,5 Milliarden US-$ erwarten.
Quelle: John Deere GmbH & Co. KG / Deere & Company


mehr...
weiter ...