deutschenglisch

Login




www.farmpoint.de

Newsletter









 


Pressemitteilungen
Aktuelle Meldungen aus den Branchen







Für die von uns veröffentlichten Firmennachrichten übernehmen wir keine Gewähr.
 

                              
Presskontakt: Manfred Lorenzen, Chefredakteur

 
WELTEC BIOPOWER - 6,2-Megawatt-Biogasanlage in Uruguay - Milchpulver-Produzent - 11.2017

new-energy-jobs.de:
WELTEC BIOPOWER GmbH, Vechta: WELTEC BIOPOWER, Anlagenbauer, hat den Zuschlag für eine Biogasanlagenerweiterung von dem Milchpulver-Produzenten Estancias del Lago (EDL) aus Uruguay erhalten. Ab Ende 2018 wird die Anlage mit acht Fermentern auf der Basis von Rindergülle und Futterresten eine Feuerungswärmeleistung von über sechs Megawatt erzeugen. Das Biogas wird im Produktionsprozess zur Trocknung und Dampferzeugung eingesetzt. „Damals wie heute fiel die Wahl vor allem wegen des hohen Anforderungsprofils und Qualitätsanspruchs auf uns“, erläutert Jens Albartus, der Geschäftsführer von WELTEC BIOPOWER. Der Kunde setzt daher auch bei der Erweiterung der Anlage wieder auf Edelstahl. „Wir haben uns ganz bewusst für einen erfahrenen Hersteller mit Expertise im industriellen Maßstab entschieden“, unterstreicht Franz Cifuentes, Geschäftsführer von EDL. Estancias del Lago S.R.L. 2014. Todos.  ... read more - lmv-jobboerse - lmv-presse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: WELTEC BIOPOWER GmbH / Estancias del Lago S.R.L.


mehr...
Kubota präsentiert den neuen Traktor M7002 - agritechnica 2017 - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
KUBOTA (Deutschland) GmbH, Rodgau: agritechnica 2017 - Serie M7002 - das Nachfolgemodell des bekannten M7001 von Kubota. Der Großtraktor mit einer Leistung von bis zu 170 PS zeichnet sich durch verbesserte Ausstattungsmerkmale und Konfigurationsmöglichkeiten aus. Zudem punktet er mit benutzerfreundlichen Bedienfunktionen und einer optimalen Traktion. Die herausragendste Innovation des M7002 ist das neue 6-Gang-Powershift-Getriebe mit Lastschaltstufen in den Ausführungen 30/15 oder 54/27 mit Kriechgang. Zudem hat Kubota wichtige Spezifikationen verbessert, die für eine höhere Produktivität sorgen. So steigt mit der Erhöhung des zulässigen Gesamtgewichts auf 11.500 kg die Nutzlast. Für mehr Traktion bei verringerter Bodenverdichtung sorgt die Wahl von großen Reifen - 600/60R28 Vorderachse und 710/60R38 Hinterachse. Geschäftsführer: Aritsune Masuda, Nobuyuki Ishii.
Quelle: KUBOTA (Deutschland) GmbH


mehr...
Zeno Kunststoffrecycling – vom Produktionsabfall zum Sekundärrohstoff – 11.2017

Umwelttechnik-Job:
ZENO Zerkleinerungsmaschinenbau Norken GmbH - Norken: Speziell für die Aufbereitung von Kunststoffen, die in die Produktion zurückgeführt werden sollen, bietet ZENO den vielfach bewährten Zerkleinerer der Baureihe ZTLL in einer Sonderausführung an. Diese verfügt über ein Schneidsystem mit zwei Gegenmessern, die eine effiziente Zerkleinerung auf ein gleichmäßiges, kleines Korn gewährleisten. Dieses kann anschließend ohne weitere Bearbeitungsschritte wieder extrudiert werden. Die Maschine eignet sich damit optimal für die Aufbereitung von Thermoplasten aus Produktionsabfällen. Gemäß der nachfolgenden Wiederverwendung als Granulat liegt das Korngrößenspektrum vor allem im Bereich 8 – 14 mm. Mit Hilfe der hydraulischen Siebschnellwechseleinrichtung kann die erzielte Fraktion durch Tauschen der eingesetzten Siebschublade binnen weniger Minuten geändert werden. Geschäftsführerin: Richarda Krüger.
Quelle: ZENO Zerkleinerungsmaschinenbau Norken GmbH


mehr...
Nordex behauptet sich im schwierigen Umfeld - Quartalsbericht III 2017 - 11.2017

New-Energy-Jobs:
Nordex SE, Hamburg: In den zurückliegenden neun Monaten des Geschäftsjahres 2017 hat die Nordex-Gruppe (ISIN: DE000A0D6554) einen Umsatz von 2.319,5 Mio. EUR (9M/2016: 2.339,5) erzielt. Die wichtigsten Kennzahlen: • Im dritten Quartal erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 818,3 Mio. EUR (Q3/2016: 855,5 Mio. EUR).  • Produktion um 26% auf 2.452 MW erhöht • EBITDA-Marge von 7,8% erreicht • Auftragseingang auf EUR 1,1 Mrd. reduziert • Vorstand erwartet starkes Neugeschäft in Q4 • Umsatz 2017 leicht unter 3,1 Mrd. EUR erwartet. Nordex-CEO José Luis Blanco: „Derzeit ermutigen uns die aktuellen Verhandlungen mit großen internationalen Kunden. So gehen wir von einem erneut starken Schlussquartal aus“. Der Vorstand ist davon überzeugt, dass die Nachfrage in den europäischen Kernmärkten in 2018 schwach bleibt und hat sich dazu entschieden, seine Strukturkosten in der Division Europa um 45 Mio. EUR zu reduzieren.
Quelle: Nordex SE


mehr...
Pöttinger - TERRADISC 8001 T & 10001 T - für flache Bodenbearbeitung 8 & 10 m - agritechnica 2017 - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
PÖTTINGER Landtechnik GmbH, Grieskirchen: Pöttinger TERRADISC 8001T & 10001T in 8 & 10 m Arbeitsbreite gewährleistet eine verstopfungsfreie Einarbeitung der Ernterückstände selbst bei massigen Stroh- oder Mulchresten. Flächenleistung mit bis zu 18 km/h Arbeitsgeschwindigkeit. Gleichmäßige, flache Arbeitstiefe und optimale Rückverdichtung erzeugt ein perfektes Saatbett. Arbeitstiefen von 5 bis 15 cm. Zentrale und hydraulische Arbeitstiefeneinstellung mit Tasträdern (Tasträder optional bei 8001 T, serienmäßig bei 10001 T). Am Vorgewende wird die TERRADISC T von der gedämpften Nachlaufwalze getragen und das Gewicht auf die gesamte Arbeitsbreite verteilt. Als Nachläufer werden für die TERRADISC folgende Walzen angeboten: Rohrstabwalze, Schneidpackerwalze, Gummipackerwalze und Tandem CONOROLL. Geschäftsführer: Mag. Heinz Pöttinger, Dr. Markus Baldinger, Ing. Gregor Dietachmayr, DI (FH) Jörg Lechne.
Quelle: PÖTTINGER Landtechnik GmbH


mehr...
HORSCH Pronto NT - Saatechnik - Arbeitsbreiten 6, 8 & 9m - agritechnica 2017 - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
HORSCH Maschinen GmbH, Schwandorf: HORSCH Pronto NT-Reihe wird mit neuen Arbeitsbreiten um 6, 8 und 9 m erweitert. Mulch- und Direktsaat mit dem bewährten TurboDisc Doppelscheibenschar in Verbindung mit einer vorlaufenden Wellsechscheibe in kompakter Bauform. Der Reihenabstand beträgt 20 cm. Durch Arbeitsgeschwindigkeiten bis 20 km/h kann auch bei geringeren Arbeitsbreiten eine hohe Flächenleistung erzielt werden. Bei flacher Bodenbearbeitung hat die Werkzeugkombination aus Wellsech-/Schneidscheibe und dem bewährten TurboDisc Schar entscheidende Vorteile. Saatguttank (4.000 l). Doppeltankversion (5.000 l) - Saatgut und Dünger (G & F) können gleichzeitig ausgebracht werden. Mikrogranulateinrichtung a.W.. Geschäftsführer der Gesellschaft: Michael Horsch, Horst Keller, Philipp Horsch.
Quelle: HORSCH Maschinen GmbH


mehr...
DEUTZ-FAHR_AGROTRON - 6G Series - 5 Modelle - agritechnica 2017 - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH, Lauingen / SDF GROUP, Treviglio (IT): Agritechnica 2017 - neue Baureihe 6G mit fünf Modellen im Leistungsspektrum von 140 bis 200 PS/103 bis 147 kW präsentiert. 6135 G    / 6155 G    / 6175 G    / 6185 G    / 6205 G. Serie 6G - 6-Zylinder-Deutz-Motoren (Stufe III A), hochmoderne ZF-Getriebe & leistungsstarken Hydraulikanlagen. Die Deutz-Motoren der Serie TCD 2012 mit elektronischer Steuerung des DCR-Hochdruckeinspritzsystems (Deutz Common- Rail) und die Turbolader mit Intercooler und Waste-Gate-Ventil. Modul-Bauweise Serie 6G mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten der Getriebeausstattung. So sind alle Modelle mit robusten Powershift-Getrieben, Automatic Powershift- (APS) und SpeedMatching-Funktion erhältlich. Vittorio Carozza, Chairman SDF GROUP.
Quelle: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH / SDF GROUP (IT)


mehr...
JCB - 419S Agri Radlader auf der agritechnca 2017 - 11.2017

Agrartechniknik-Jobs:
JCB Deutschland GmbH, Köln-Porz / J C Bamford Excavators Ltd., Rocester: Mit der Einführung des 491S vervollständigt JCB die Modellpalette seiner landwirtschaftlichen Radlader. Mit herausragendem Kabinen-Komfort und ultimativer Ausstattung, mehr Leistung und höherer Traktion und Stabilität aus längerem Radstand. Das besondere Verhältnis von hoher Motorleistung zu vergleichsweise geringem Betriebsgewicht der "S" -Radlader stützt  sich beim neuen JCB 419S Agri auf  mehr Motorleistung und Drehmoment aus dem 6,7-Liter-Cummins-Sechszylindermotor, der die aktuelle Emissionsnorm EU Stufe IV mit AdBlue-SCR-Injektionssystem und integriertem Diesel-Oxidationskatalysator (DOC) erfüllt. Die Maximale Leistung des 419S Agri wurde um 5% auf 136 kW (183 PS) gesteigert. Übertragen wird diese Kraft über ein Sechsgang-Lastschaltgetriebe von ZF. Die Motorleistung und das Getriebe ermöglichen auch eine zügige Straßenfahrt mit Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h. Geschäftsführer Frank Zander. 
Quelle: JCB Deutschland, Köln-Porz / J C Bamford Excavators Ltd.


mehr...
Jungheinrich - Prognose & Wachstumskurs für 2017 konsequent fortgesetzt - 11.2017

Baumaschinen-Jobs:
Jungheinrich AG, Hamburg: In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 hat Jungheinrich seinen Wachstumskurs konsequent fortgesetzt: Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden die wichtigen Kennzahlen gesteigert und weisen auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr hin. Wesentlicher Treiber für diese Entwicklung war die sehr gute Nachfrage in Europa, dem Kernmarkt von Jungheinrich. Umsatz +13 %, Auftragseingang Wert +8 % und Stück +12 % / Auftragsbestand per Ende September +16 % (gegenüber Ende 2016). Dr. Volker Hues, Vorstand Finanzen der Jungheinrich AG: „Die Dynamik aus dem ersten Halbjahr haben wir im dritten Quartal behauptet und den erfolgreichen Geschäftsverlauf fortgesetzt. Damit liegen wir voll im Plan der erhöhten Prognose aus dem Sommer. Insbesondere haben wir dabei vom starken Geschäft in unserem europäischen Kernmarkt und der erfreulichen Marktnachfrage im Logistiksystemgeschäft profitiert.“
Quelle: Jungheinrich AG


mehr...
Kverneland - iXtrack T3 Anhängespritze mit Hightech-Elektronik - Agritechnica 2017 – 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
Kverneland Group Deutschland GmbH, Soest: iXtrack T3 ist die neue Anhängespritze von Kverneland, die auf der Agritechnica 2017 vorgestellt wird. Klares, kompaktes Design und 2.600 / 3.200 L Volumen, in Kombination mit High-Tech-Funktionen, erfüllt die iXtrack T3 die Anforderungen von Landwirten heute und morgen. "Die iXtrack T3 wurde in Zusammenarbeit mit Landwirten entwickelt, mit dem Fokus auf ein kurzes, niedriges und kompaktes Design in Verbindung mit Hightech-Elektronik und Benutzerfreundlichkeit", sagt Norbert Paulus, Produktmanager Pflanzenschutztechnik. Permanent gefedertes Parallelogramm - iXtrack T3 ist mit einer sanften Parallelogramm Federung ausgestattet, die sowohl in Feld- als auch Transportsituationen aktiv ist. Das HSA-Aluminium- oder HSS-Stahlgestänge, 18 - 30 m,  für eine höhere Flexibilität und Haltbarkeit.
Quelle: Kverneland Group Deutschland GmbH


mehr...
weiter ...