Stellenangebot

Ausbildungsplatz zum/zur Industriemechaniker/in

Techniker von morgen gesucht!

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bio-ökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und integrieren neue Technologien und Management-strategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als Rohstoff und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung.

Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt.

Zum September 2018 bieten wir einen

Ausbildungsplatz zum/zur Industriemechaniker/in

Mechaniker

Agrar

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam-Bornim

Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten eines Forschungsinstitutes bildet das ATB mit dem Schwerpunkt Instandhaltung aus.

Praktische Ausbildungsinhalte
 Manuelles und maschinelles Herstellen von Werkstücken und Geräteteilen aus unterschiedlichen Werkstoffen
 Bedienen und Einrichten von Werkzeugmaschinen
 Montage der Geräteteile zu Versuchseinrichtungen, Prototypen und anderen technischen Systemen
 Inbetriebnahme und Prüfung der Funktionen
 Wartung und Instandhaltung von Anlagen und Betriebsmitteln
 Auftragsspezifische Anforderungen und Informationen beschaffen, prüfen und umsetzen
 Selbstständige Planung und Organisation von Arbeitsabläufen unter Beachtung wirtschaftlicher und terminlicher Vorgaben

Unsere Erwartungen an Sie
 Erfolgreicher Haupt- oder Mittlerer Schulabschluss
 Handwerkliches Geschick und idealerweise bereits handwerkliche Erfahrungen
 Interesse und Freude am Umgang mit technischen Geräten
 Technisches Verständnis und eine gute Auffassungsgabe
 Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik, idealerweise auch in Informatik
 Genauigkeit und Sorgfalt bei der Arbeit
 Teamfähigkeit, hohe Lernbereitschaft und Zuverlässigkeit

Die Ausbildung erfolgt in der Zentralwerkstatt des Institutes sowie in den Technika innerhalb der Fachabteilungen.

Die theoretische Ausbildung erfolgt im OSZ Technik-Teltow.

Ausbildungsbeginn: September 2018, Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Die Bezahlung richtet sich nach TVA-L BBiG: im 1. Jahr: 936,82 Euro, im 2. Jahr: 990,96 Euro, im 3. Jahr: 1.040,61 Euro, im 4. Jahr 1.109,51 Euro.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Steffen Baganz (Tel.: 0331-5699-724, Mail: sbaganz@atb-potsdam.de) sowie im Internet unter www.atb-potsdam.de. Gern können Sie auch einen Termin für ein Praktikum vereinbaren, um unsere Werkstatt kennenzulernen.

Wenn Sie Ihre Technikbegeisterung zum Beruf machen möchten, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 25.02.2018 mit einem Motivationsschreiben, Ihrem Lebenslauf und dem letzten Zeugnis unter Angabe der Kennzahl 2018-Verw-3 per E-Mail unter karriere@atb-potsdam.de.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir die Bewerbung qualifizierter Frauen sehr.