Stellenangebot

Leiter/in der Arbeitsgruppe Personal

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bio-ökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und integrieren neue Technologien und Management-strategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als Rohstoff und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Leiter/in der Arbeitsgruppe Personal

Personalleiter

Agrar

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam-Bornim

Die Verwaltung des ATB ist die Serviceeinheit des Institutes. Ihre Aufgabe ist es, die Forschung weitgehend von administrativen Aufgaben zu entlasten. Die Arbeitsgruppe Personal ist für die Betreuung der wissen-schaftlichen und wissenschaftsunterstützenden Beschäftigten sowie für alle personalwirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Fragen verantwortlich. Das Team Personal betreut mit vier KollegInnen derzeit ca. 250 Beschäftigte.

Ihre Aufgaben
 Leitung des Sachgebiets Personal mit einem Team von 4 MitarbeiterInnen
 Verantwortung für die Personaladministration und deren rechtskonforme Umsetzung, Gehalts-abrechnung, Personalcontrolling, Personalmarketing sowie Reisekostenabrechnung
 Unterstützung der Fachabteilungen bei der Personalplanung, -gewinnung und -entwicklung
 Umfassende Beratung des Vorstandes und der AbteilungsleiterInnen zu personalwirtschaftlichen, arbeits- und tarifrechtlichen Fragestellungen
 Erstellen von Stellenbeschreibungen und -bewertungen
 Einzelfallsachbearbeitung von Sonderfällen
 Initiierung, Begleitung und Durchführung von Projekten im Bereich Prozessoptimierung und Digitalisierung

Unsere Erwartungen an Sie
 Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
 Mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich sowie Führungserfahrung
 Fundierte Kenntnisse des Arbeits- und Tarifrechts (insbesondere TV-L) sowie im Sozialversicherungsrecht
 Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsstärke und interkulturelle Kompetenz
 Präzise Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, ein kooperativer Führungsstil, hohe Belastbarkeit
 Gute Kenntnisse einer Personalverwaltungssoftware
 Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen
 eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erfahrenen, motivierten Team mit langfristiger Perspektive in einem internationalen wissenschaftlichen Umfeld,
 die Möglichkeit Prozesse aktiv zu gestalten,
 die Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Ihren Erfahrungen nach TV-L. Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, danach besteht die Option der Entfristung, die angestrebt wird. Die Stelle ist generell teilzeitgeeignet. Nähere Auskünfte erhalten Sie von Dr. Uta Tietz (E-Mail: utietz@atb-potsdam.de, Tel.: 0331 / 5699-710) sowie im Internet unter www.atb-potsdam.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennzahl 2018-Verw-1 per E-Mail (bitte nur ein pdf-Dokument) an karriere@atb-potsdam.de. Die Auswahl der BewerberInnen beginnt am 01.02.2018.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.