Stellenangebot

Stellenausschreibung Nr. B 118/17 (B 2) Kennwort: „Büroleitung und Qualitätsmanagement B 2“

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsmitarbeiter/in - B 118/17 Büroleitung und Qualitätsmanagement B 2

Qualitätskontrolle

Rohstoffwirtschaft

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe - Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie - Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik
Stilleweg 2
30655 Hannover

Aufgaben:
 Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Pflege eines QM-Systems für abteilungsrelevante Projekte
- Koordinierung des Berichtswesens, Analyse und Bewertung der Arbeitsprozesse und Abläufe
 Aufdecken von Verbesserungsansätzen, Erarbeitung von Lösungsansätzen und Erstellung eines QM-Systems
- Erstellung eines QM-Handbuchs unter Zuhilfenahme existierender Ansätze in der BGR
 Mitarbeit bei der Einführung und Bearbeitung von Aufgaben des Projektmanagements und des fachlichen Projekt-Controllings für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten (F&E) sowie Beratung und Dienstleistung (B&D) aus den Themenfeldern Grundwasser und Boden
 Mitwirkung bei der Planung, insbesondere Personalbedarf, Personal- und Kostenkalkulation und Berichtswesen in Abstimmung mit den Controllern der Abteilung
 Vorbereitung von Personalvorgängen unter Beachtung der einschlägigen Rechtsvorschriften
- Vorbereitung von Arbeitsplatzbeschreibungen und Stellenausschreibungen
 Erstellung von Entscheidungsvorlagen
- Bearbeitung von Angelegenheiten auf den Gebieten des Haushalts-, Personal-, Organisations- und Beschaffungswesens

Anforderungsprofil:
 Laufbahnausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst bzw. abgeschlossenes Studium (Bachelor oder gleichwertig) als Verwaltungswirt/in, Verwaltungsbetriebswirt/in, Betriebswirt/-in oder gleichwertige Qualifikation
 Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in mindestens einem der maßgeblichen Aufgabengebiete (Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Haushalt, Personal, Beschaf-fung, Organisation), vorzugsweise in mehreren, sich überlappenden Bereichen
 Gute Kenntnisse im Projektmanagement und Fachcontrolling (inkl. KLR)
 Gute EDV-Kenntnisse insbesondere in einem Projektcontrollingsystem (z.B. MS Project), in der Anwendungssoftware Office und SAP ERP 6.0
 Gute Englischkenntnisse (vergleichbar B1)
 Ausgesprochene Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, analytisches Denkvermögen, Eigeninitiative
 Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
 Sorgfalt im Umgang mit vertraulichen Daten

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:
 Berufserfahrung im Qualitäts- oder Projektmanagement wissenschaftlich-technischer Großprojekte
 Erfahrung in der interdisziplinären Arbeit mit verschiedenen Experten z. B. mit Geowissenschaftlern, Ingenieuren, IT-Spezialisten, Controllern
 Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in einem Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitungssystem (vorzugsweise SAP)
 Kenntnisse im Dienst-, Haushalt-, Kassen-, Personal- und Vergaberecht sowie der Stellenbewirtschaftung des öffentlichen Dienstes, vorzugsweise des Bundes
 Bereitschaft zu kurzzeitigen Dienstreisen im In- und Ausland (bei Bedarf)

Dienstort ist Hannover. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Die BGR ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 05.01.2018 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 118/17 und des Kennwortes an die

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
- Personalreferat -
Stilleweg 2, 30655 Hannover.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Herr Prof. Dr. Himmelsbach unter der Telefonnummer 0511/643-3794.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.