Stellenangebot

Stellenausschreibung Nr. B 19/17 (B Z.6) - Kennwort: „Netzwerkmanagement“

Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht zu sofort eine/n

Informatiker/in - B 19/17 „Netzwerkmanagement“

Informatik

Rohstoffwirtschaft

BGR & LBEG & LIAG & DERA
Stilleweg 2
30655 Hannover
Deutschland

Aufgaben:
 Planen und dokumentieren der LAN-, WAN-, und WLAN-Infrastruktur des Geozentrum Hannover und seiner Außenstellen
 Administration der Netzwerk-Infrastruktur (Cisco ASA Firewallsysteme, Router, Switches, Load Balancer und Aeronet-Devices)
 Administration der SINA-Netzwerkdevices für den sicheren Übergang in andere Behördennetze
 Betrieb einer auf Cisco Hard- und Software basierende VPN-Infrastruktur für Kollegen/-innen im Außendienst sowie Telearbeitende

Anforderungsprofil:
 Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig) der Informatik oder vergleichbarer Studienabschluss mit IT-bezogener Ausrichtung
 Fundierte Kenntnisse zur TCP/IP Protokoll-Familie, dem Ethernet-Protokoll, den Routingprotokollen OSPF, BGP und der DNS-Struktur
 Starke konzeptionelle und planerische Fähigkeiten
 Gute Englisch- und Deutschkenntnisse
 Kommunikations- und Teamfähigkeit

Idealerweise erfüllen Sie auch folgende Anforderungen:
 Praktische Erfahrungen bei der Konfiguration und Verwaltung von Cisco ASA Firewall-Systemen, Cisco Nexus-Switches, Cisco IOS-Switches, Cisco Routern, Cisco Load Balancern, Cisco WLAN-APs und –Controllern
 Praxis beim Aufbau einer LAN-Infrastruktur
 Kenntnis der Softwareprodukte LMS und Cisco Prime Infrastructure

Dienstort ist Hannover. Die Eingruppierung erfolgt je nach den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 oder 11 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen, Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Im Rahmen flexibler Arbeitszeiten bieten wir Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der auch für Teilzeitkräfte geeignet ist. Weiterbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Die BGR ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen ohne Bewerbungsmappe bis zum 19.04.2017 unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer B 19/17 und des Kennwortes an die

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe
- Personalreferat -
Stilleweg 2, 30655 Hannover.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Nähere Hinweise zu unserer Einrichtung finden Sie im Internet unter www.bgr.bund.de. Telefonische Auskünfte erteilt Herr Möws unter der Telefonnummer 0511/643-3181.

Die BGR interessiert sich dafür, über welches Medium Sie Kenntnis von dieser Stellenausschreibung bekommen haben. Bitte geben Sie daher an, wo Sie auf diese Stellenausschreibung zuerst aufmerksam geworden sind.