CLAAS gibt sich eine neue Führungsstruktur – Thomas Böck (CEO) Konzernleitung

CLAAS Gruppe, Harsewinkel: CLAAS wird am 1. Oktober 2019, mit dem Start des neuen Geschäftsjahres, seine Führungsstruktur ändern und die Position eines Vorsitzenden der Konzernleitung / Chief Executive Officer (CEO) einführen. Die neue Aufgabe des Vorsitzenden der Konzernleitung (CEO) übernimmt Thomas Böck, der in der Konzernleitung bisher das Ressort Technologie und Systeme leitete. „Mit dieser wichtigen Veränderung wollen wir noch bessere und schnellere Entscheidungsprozesse bei CLAAS erreichen und erhöhen unsere Beweglichkeit in einer Zeit des raschen Wandels“, erklärt Cathrina Claas-Mühlhäuser, Vorsitzende des CLAAS Aufsichtsrates. „Mit Thomas Böck als zukünftigem Vorsitzenden der Konzernleitung besetzen wir die neue Position intern mit einer dynamischen Persönlichkeit, die für diese Aufgabe ausgeprägte Technikbegeisterung und großen Teamgeist mitbringt.“ Thomas Böck ist in der Branche international vernetzt und vertritt das Unternehmen in diversen Verbänden. Im Jahr 2014 wurde Thomas Böck in die Konzernleitung der CLAAS Gruppe berufen, deren Vorsitz er ab dem 01.10.2019 übernimmt und dann das Ressort Technologie und Systeme in Personalunion leitet.

Hermann Lohbeck, der in der bisherigen Funktion als Sprechers der Konzernleitung auch die Bereiche Futterernte, Strategie und Unternehmenskommunikation verantwortete, wird sich mit Beginn des kommenden Geschäftsjahres neuen Aufgaben widmen und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. „Hermann Lohbeck hat mit viel Tatkraft und Herz für die Landtechnik zum Unternehmenserfolg beigetragen. Wir danken ihm für seinen 20-jährigen Einsatz in verschiedenen Führungspositionen, davon fünf Jahre in der Konzernleitung“, erklärt Cathrina Claas-Mühlhäuser. … read more – agrartechnik-jobs.delmv-jobboerseManfred Lorenzen, Soest
Quelle: CLAAS Gruppe

Von |2019-07-04T10:38:51+00:00Donnerstag, 4. Juli 2019|Presse|