deutschenglisch

Login




Bundesverband der Baumaschinen-, Baugeräte- und Industriemaschinenfirmen e.V.

Newsletter









 

Stellenangebot wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in - B 142/17 „Umweltaspekte Kohlenwasserstoffe Arktis“ - Naturwissenschaftliche Forschung (Umwelttechnik - Rohstoffwirtschaft)

Die BGR, BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in B 142/17 (B 1.3) „Umweltaspekte Kohlenwasserstoffe Arktis“ mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) des Tiefbohringenieurwesens oder der Geowissenschaften oder eines vergl. Hochschulstudiums mit Rohstoffbezug, vertiefte Kenntnisse der Geologie und Lagerstättenkunde von Kohlenwasserstoffen, fertiefte Kenntnisse des Bergbaus und der Fördertechnik von Kohlenwasserstoffen, Kenntnisse der Arktis bezüglich der dortigen Umweltbedingungen und besonderen Herausforderungen bergbaulicher Aktivitäten, sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache, sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache, Organisationstalent und Fähigkeit zu strukturellem Arbeiten und Teamfähigkeit, Flexibilität sowie idealerweise Kenntnisse des völkerrechtlichen Status der Arktis und der Rolle internationaler Gremien, Kenntnisse der Umwelttechnik in Bezug auf Kohlenwasserstoffe, Kenntnisse über Havarien und deren Bekämpfungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit Kohlenwasserstoffen (Aufsuchen, Gewinnung, Transport), Kenntnisse der Vorrats- und Rohstoffklassifikation von Kohlenwasserstoffen, Kenntnisse der internationalen Energierohstoffwirtschaft und gutes Verständnis für das Thema Nachhaltigkeit.

 

Originalanzeige als PDF
  Standardanzeige HTML

 

Stellenangebot
Stellenbezeichnung Naturwissenschaftliche Forschung
Titel laut Stellenbeschreibung wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in - B 142/17 „Umweltaspekte Kohlenwasserstoffe Arktis“
Branche Umwelttechnik - Rohstoffwirtschaft  
Funktion/Hierarchie Mitarbeiter
Einsatzregion: Staat Deutschland
Einsatzregion: Region Niedersachsen
Schulabschluss Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss
Studienfach Hochschulstudium
gesprochene Sprache
Fremdsprache 1 Deutsch
Sprachkompetenz mündlich & verstehen ausgezeichnet/sehr gut
Sprachkompetenz schriftlich ausgezeichnet/sehr gut
Fremdsprache 2 Englisch
Sprachkompetenz mündlich & verstehen ausgezeichnet/sehr gut
Sprachkompetenz schriftlich ausgezeichnet/sehr gut
Berufserfahrung Naturwissenschaftliche Forschung
Berufserfahrung in Jahren Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) des Tiefbohringenieurwesens oder der Geowissenschaften oder eines vergl. Hochschulstudiums mit Rohstoffbezug
Mobilität ja
Umzugsbereitschaft nein
Homeoffice nein
Firmenwagen nein
Gehaltsangebot Die Eingruppierung erfolgt je nach den fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 oder 14 des Tarifvertrages über die Entgeltordnung des Bundes.(Brutto p.a. €)
   
Persönliche Anforderungen an den Bewerber - Soziale Kompetenzen (soft skills)
Flexibilität hoch/stark
Kommunikationsstärke hoch/stark
Selbstvertrauen hoch/stark
Begeisterungsfähigkeit hoch/stark
Leistungsbereitschaft und Erfolgsorientierung hoch/stark
Motivationsfähigkeit mittel
Optimismus mittel
Teamplayer-Kompetenz hoch/stark
Durchsetzungskraft niedrig/schwach
Menschenführung – Kompetenz im Dialog niedrig/schwach
Mobilität & Reisebereitschaft niedrig/schwach
   

Typenanalyse (8 Grundtypen) nachINSIGHTS MDI® - soft skill-Analyse (persönliche Kompetenzen):
Die Typenanalyse basiert auf persönlicher Einschätzung.

Direktor-Typ niedrig/schwach
Motivator-Typ mittel
Inspirator-Typ hoch/stark
Berater-Typ hoch/stark
Unterstützer-Typ hoch/stark
Koordinator-Typ mittel
Beobachter-Typ niedrig/schwach
Reformer-Typ niedrig/schwach

 

zurück 

Melden Sie sich jetzt an, um dieses Stellenangebot in Ihren Jobkorb zu legen oder Kontakt mit dem Unternehmen aufzunehmen.